Advent und Weihnachten in der Deinerlinde

Der „Deinerlinde Weihnachtsmarkt“

Längst ist er eine Institution und lockt nicht nur Bewohner und Bewohnerinnen, Angehörige und Mitarbeitende, sondern auch Kunden und Kundinnen aus der Stadt, die ihn seit Jahren kennen und zu schätzen wissen: Der Deinerlinde-Weihnachtsmarkt, der eigentlich ein Adventsmarkt ist, da er doch am Mittwoch vor dem 1. Advent auf die Adventszeit einstimmt und bis zum 2. Adventssonntag dauert.

Aus hauseigener Produktion stammen Filzpantoffeln und Socken, Öle und Marmeladen und vor allem die begehrten Gestecke und Kränze. Da manches Produkt aus dem Bauerngarten schon erfahrungsgemäß am ersten Verkaufstag ausverkauft ist und Kränze und Gestecke in der Regel bis zum 1. Advent – also binnen fünf Tagen – und somit allein dieses nicht ausreichen würde, um 12 Tage lang ein attraktives Warenangebot vorzuhalten, kommen zudem Kunsthandwerkprodukte aus dem Eine-Welt-Laden und Holzkunst von Holzgestalter Kraus-Schelle hinzu. Jeweils 10% der Verkaufserlöse dieser Produkte und der Erlös der anderen Waren abzüglich der Produktionskosten ergeben schließlich den Weihnachtsmarktgewinn, für den die am Weihnachtsmarkt Mitwirkenden in den Tagen vor Beginn den Verwendungszweck bestimmen werden.

Trotz allem ist aber nicht der Umsatz das eigentliche Ziel des Projektes, sondern das bunte Treiben, das eben einem Weihnachtsmarkt eigen ist und so begleitet täglich ein vielfältiges Programm den Markt: Mal werden Kekse gebacken, mal Bratäpfel vorbereitet, mal Schokotraubenspieße hergestellt, mal Waffeln gebacken und an einem der Tage soll es an der Kräuterschnecke Bratwurst geben.

Glühwein, Pharisäer, Lumumba oder Punsch ergänzen im Wechsel das kulinarische Programm. Täglich wird auch wieder die Kaffeehütte dazu einladen fair-gehandelte Biobohnen frisch zu mahlen, per Hand aufzugießen und zu verkosten.

Auf der kleinen Bühne dürfen wir uns auf Lesungen, Bildervorträge und gelegentliche Musik freuen und da das Kegeln während dieser Zeit im Forum nicht möglich ist, laden wir verschiedentlich stattdessen zum Dosen werfen ein.

Auch vorweihnachtliches Basteln wird auf dem Markt seinen Platz haben und wie jedes Jahr, als besonderen Höhepunkt, dürfen wir uns auf das Adventskonzert von „Gräulich“ freuen.

Das adventliche Vorspielen der Mendelssohn-Musikschule

Seit vielen Jahren kommen junge, jüngste und allerjüngste Künstlerinnen und Künstler vor Weihnachten in die Deinerlinde, um vorzutragen, was sie geübt haben. Für manche von ihnen ist es der erste öffentliche Auftritt, für andere nochmals eine geschützte Probe, um vor Publikum zu präsentieren, was sie in musikalischen Wettbewerben vorzuspielen gedenken.

Das diesjährige Konzert findet am Sonntag, dem 3. Advent, um 16.00 Uhr statt.

Heiligabend und Weihnachten

Am Heiligen Abend, um 15.00 Uhr, sind angehörige und Bewohner und Bewohnerinnen ins Forum der Deinerlinde zur „Andacht am Heiligen Abend“ geladen. Ab 15.30 Uhr geht es dann weiter mit Kaffee und Stollen. Wie jedes Jahr erwarten wir mehr Gäste als im Forum eigentlich Platz finden und werden – notfalls auf den Heizungen sitzend – trotzdem alle miteinander in die Weihnacht gehen.

Am zweiten Weihnachtstag, Mittwoch, dem 26.12., findet dann der Weihnachtsgottesdienst im Forum um 10.00 Uhr statt.

Jahresrückblick in Bildern

Am Silvesterabend schließlich blicken wir von 19.00 bis 20.30 Uhr auf das vergangene Jahr zurück und führen uns Monat für Monat nochmals mit den Bildern der vielen Veranstaltungen des Jahres vor Augen.

2018-10-24T13:34:41+00:00